1. SFTC rot-weiß 90


Direkt zum Seiteninhalt

Clubgeschichte

Clubgeschichte

Bereits 1987 sorgte die erste Showformation unter Leitung von Niki Seifert für Furore auf Salzburgs Bällen. In den darauffolgenden Jahren konnte das junge Team die choreographische und tänzerische Leistung so weit steigern, dass es im Sommer 1990 den Beschluss fasste, auch auf Turnieren zu starten. Um den turniermäßigen Ambitionen nachkommen zu können, wurde von Herrn Niki Seifert - inzwischen staatlich geprüfter und selbständiger Tanzlehrer und Trainer - die erste wettbewerbsfähige Choreographie erstellt. Für den technischen Schliff der Paare sorgen seitdem mehrere international anerkannte Trainer.


Seit 2001 leiten nun Chrisitian Hofbauer und Karin Sevick erfolgreich das Training der A-Mannschaft und seit 2002 kann das Team auch auf die Unterstützung von Horst Beer, Erfolgstrainer der TSG-Bremerhaven, bauen.

Parallel dazu entwickelte sich natürlich auch der Bereich des Latein-Einzeltanzes. Unser Club war durch viele Paare in allen Lateinklassen erfolgreich, derzeit ist der Club durch ein Paar in der Lateinklasse A vertreten.

Seit der Gründung des 1. SFTTC ertanzten sich unsere Formationen die nachfolgend aufgelisteten Ergebnisse:

Jahr

Österr. Meisterschaft

Europameisterschaft

Weltmeisterschaft

1991

Wien

2.

-

-

Essen

14.

1992

Salzburg

1.

Bremerhaven

6.

Wien

7.

1993

Graz

2.

Köln

6.

Stavanger

7.

1994

Wels

1.

Dortmund

6.

Bremen

8.

1995

Salzburg

1.

Bourges

15.

Berlin

-

1996

Graz

1.

Bremerhaven

9.

Vilnius

11.

1997

Wels

1.

Warschau

-

München

12.

1998

Wien

2.

Budapest

13.

Göteborg

-

1999

Knittelfeld

2.

Gommel

-

Vilnius

-

2000

Krumbach

3.

Ostrava

-

Wels

-

2001

Wien

3.

Budapest

-

Bremerhaven

-

2002

Salzburg

2.

s'Hertogenbosch

-

Vilnius

8.

2003

Telfs

3.

Usti nad Labem

11.

Essen

-


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü